Aktuell & informativ

VDRK kooperiert mit Rot/GRÜN

Diese Information des VDRK sollte man sich auf der Zunge zergehen lassen. Im Gegensatz zu den Bürgerinitiativen werden Branchenverbände gehört und einbezogen. Der VDRK (Verband der Rohr- und Kanal-Technik-Unternehmen e. V.) räumt auf seiner Informationsseite ein, dass SPD und GRÜNE eher die Interessen der Branche vertreten.

"Stellungnahmen zur geplanten Rechtsverordnung LWG in NRW

  • Der VDRK wurde nach anfänglichen Widerständen sowohl von der Politik wie auch vom Ministerium in die Entscheidungsfindung mit einbezogen
  • Intensive Zusammenarbeit mit den umweltpolitischen Sprechern von SPD und den Grünen/Bündnis 90, die noch am ehesten die Interessen unserer Mitglieder bzw. der Branche vertreten
  • Informationsveranstaltung für die Branche in NRW
  • Gemeinsame Erklärung der Branchenverbände initiiert und veröffentlicht
  • Zahlen und Fakten zur Prüfung von Grundstücksentwässerungsanlagen erhoben, ausgewertet und veröffentlicht
  • Unterstützung der Mitglieder bei der Argumentation gegenüber Bürgern und Behörden
  • Mitwirkung bei der öffentlichen Anhörung im Landtag
  • Schriftliche Stellungnahme zur geplanten Rechtsverordnung
  • Ausarbeitung (und deren Veröffentlichung) zu den Thesen von Prof. Hepcke
  • Forderung des VDRK nach einer Bundeseigenkontrollverordnung"

 

(Quelle: http://www.vdrk.de/wb/pages/vdrk-aktuell.php ) Mittlerweile wurde der Eintrag abgeändert und der VDRK dementiert die ursprüngliche Formulierung. Die Stellungnahme unten muss man genau lesen. Selbstverständlich gilt die Aussage nicht für Mitgliedsunternehmen und Branchenvertreter, die nicht unmittelbar unter der Verbandsflagge segeln.

"Sehr geehrter Herr Genreith,

ich kann Ihnen bestätigen, dass wir keine persönlichen Gespräche
hinsichtlich der neuen Rechtsverordnung zur Dichtheitsprüfung mit
Herrn Meesters geführt haben. Seine Aussage dazu ist absolut korrekt.

Ich betrachte Ihre Anfrage damit als erledigt.

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Treutlein
Geschäftsführer VDRK e. V.
Ludwig-Erhard-Straße 8
34131 Kassel
Tel. 0561 207567 11
mobil 0151 14751082
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.vdrk.de
"

Zu diesem Beitrag sind keine Kommentare mehr möglich